Mitarbeiter auf dem Weg in die Digitalisierung begleiten

Wir laden Sie herzlich ein zur vierten virtuellen Winter-Akademie, die in diesem Jahr aus fünf interaktiven Webinaren besteht.

Im Schwerpunkt beschäftigen wir uns mit der Aufgabe der Weiterbildung im Zuge der Digitalisierung. Denn diese ist in den Unternehmen angekommen und stellt viele vor große Herausforderungen. Mit der Nutzung digitaler Medien für das Arbeiten und Lernen müssen Mitarbeiter ihre Kompetenzen erweitern und sich oft von alten Gewohnheiten verabschieden. Die damit verbundene Unsicherheit kann nur durch gezielte Unterstützung aufgehoben werden. Hier sind sowohl Trainer und Coaches als auch Personalverantwortliche gefragt. Doch auch diese Personengruppen sind vielfach erst dabei, sich mit den neuen Medien und geänderten Prozessen auseinanderzusetzen. Hier setzt die virtuelle Winter-Akademie des bvob an und bietet für Trainer, Coaches, Personalverantwortliche, Führungskräfte und Inhalte-Entwickler ein vielseitiges Webinar-Programm zur Digitalisierung in der Bildung an:

23.11.2018 von 11:00 bis 12:30 Uhr

Den Virtual Classroom im Blended Learning Konzept strategisch einsetzen

Blended Learning liegt im Trend. Ein durchgängiges Konzept zur Integration der Lernformate jedoch haben die Wenigsten. Vor allem die Einbindung und professionelle Nutzung von Virtual Classrooms findet nicht oder nicht systematisch statt. Im Workshop erfahren Sie mehr über erprobte Konzepte und erleben den Mehrwert dieses Lernmediums.

Mit: Stefan Urke, LAOLA GbR, Live-Online-Trainer und Blended Learning Experte

14.12.2018 von 11:00 bis 12:30 Uhr

Hilfe, mache ich mich überflüssig? – Motivation in der Online-Bildung

Digitale Bildung stößt nicht immer auf Begeisterung: Die Furcht, sich selbst überflüssig zu machen oder ganz neue Kompetenzen erwerben zu müssen, bewegt alle am Lernprozess Beteiligten. Denn digitale Bildung braucht neue digitale Kompetenzen und eine entsprechende Motivation.

An zwei konkreten Beispielen zeigen die Referentinnen, welche Motivation und welche Kompetenzen nötig sind, um neue E-Learning-Formate zu entwickeln. Dabei geht es ebenso darum, wie Motivation auf Seiten der Teilnehmer erreicht werden kann.

Mit: Maria Schirmer, Infoport GmbH und Claudia Musekamp, Geschäftsführerin Infoport GmbH

18.01.2019 von 11:00 bis 12:30 Uhr

Die Rolle von HR in der digitalen Transformation

Digitales Lernen in den Unternehmen setzt „passgenaue Online-Bildung“ für die Kompetenzentwicklung einzelner Mitarbeitergruppen voraus. In diesem Workshop möchten wir mit Ihnen diskutieren, welche (neue) Rolle der Personalentwicklung/HR bei der Organisation unternehmensinterner Lernformate und Lernprozesse zukommt; außerdem über die Qualität von Online-Lernangeboten sowie die Relevanz von “Online-Lernen“ für Veränderungsprozesse.

Mit: Ursula Diettrich, Beraterin für Personalentwicklung und Change-Prozesse und Jens Kullin, IT-Berater mit den Schwerpunkten Software-Architekturen und E-Learning

08.02.2019 von 11:00 bis 12:30 Uhr

Industrie 4.0 -> Lernen @.0?

„Industrie 4.0“ – ein oft gehörtes Schlagwort in der heutigen Zeit. Die digital vernetzte Industriegesellschaft und das Internet der Dinge geben zunehmend den Ton in der Wirtschaft an. Doch was ist mit dem Faktor Mensch? Wie können die Mitarbeiter der Digitalisierung in der Industrie folgen? „Bildung ist der Rohstoff für die Zukunft“, aber wie kann diese Bildung im Zeichen von „Big Data“ und „70:20:10“ konkret aussehen? Wir wollen gemeinsam diskutieren und Antworten auf diese und weitere Fragen finden. Dieses Webinar gibt einen Überblick über das Angebot. Es zeigt die Möglichkeiten von online-gestütztem Lernen in einem modernen Industrieunternehmen auf und wie die Selbstlernkompetenz gefördert werden kann.

Mit: Hans-Peter Maas, Lernen Online

08.03.2019 von 11:00 bis 12:30 Uhr

Gehörlosigkeit und Gebärdensprache – geht das auch online?

In vielen Unternehmen arbeiten Gehörlose und kämpfen täglich mit den Gegebenheiten einer „hörenden“ Welt. Jetzt kommt die Digitalisierung hinzu und bringt weitere Herausforderungen für diese Menschen. Da stellt sich die Frage, was brauchen Gehörlose für die Verrichtung ihrer Tätigkeit und wie können Personalverantwortliche sie dabei unterstützen?

In dem Webinar lernen Sie Medien kennen, die Gehörlosen den Umgang mit der digitalen Arbeitswelt erleichtern, wie Gebärdensprache auf nationaler und internationaler Ebene funktioniert und wie ein besseres Verständnis füreinander entwickelt werden kann.

Mit: Silke Herwig, M.A., Mediatorin, (Online-)Coach, Dolmetscherin für Gebärdensprache

Informationen zur Anmeldung:

Zielgruppe: Trainer, Coaches, Personalentwickler, Bildungsverantwortliche, Inhalte-Lieferanten, Geschäftsführer, Führungskräfte

Ticketpreis: 39 Euro pro Einzeltermin und 165 Euro bei Buchung aller fünf Termine

Aktionscodes reduzieren den Preis für Gäste der Kooperationspartner (15%) sowie bvob Mitglieder (50%).

Frühbucher erhalten bis 30.09.2018 zusätzlich 15% Rabatt!

  • Eine Woche vor Veranstaltungsbeginn erhalten Sie Ihre persönlichen Zugangsdaten.
  • Eine Ticketstornierung ist nicht möglich, Sie dürfen jedoch Ihr Ticket auf eine andere Person übertragen. Bitte senden Sie dazu eine E-Mail an die Organisatorinnen.
  • Die maximale Teilnehmerzahl pro Webinar beträgt 50 Personen. Die Anmeldungen werden in der eingehenden Reihenfolge berücksichtigt.
  • Ihre Daten werden ausschließlich im Rahmen der virtuellen Winter-Akademie zum Zwecke der Abwicklung gespeichert und nicht an Dritte zu Werbezwecken weitergeleitet.
  • Wir weisen auf die Datenschutzerklärung des Berufsverbandes für Online-Bildung e. V. hin.
  • Bitte beachten Sie: Die Webinare werden aufgezeichnet und stehen Ihnen zu Wiederansicht jeweils bis vier Wochen nach dem Termin online zur Verfügung. Mit Ihrer Anmeldung bestätigen Sie Ihr Einverständnis zur Aufzeichnung.

Hier können Sie den Flyer zur Veranstaltung herunterladen.

Bei Fragen zur Organisation wenden Sie sich bitte an Inga Geisler: vwa(at)bv-online-bildung.de